Financial Accountant (m/w) für den Fachbereich Bilanzierung von E.ON S; 93049, Deutschland



Jetzt bewerben

Erstellung und Analyse von Quartals- und Jahresabschlüssen sowie die bilanzielle Beurteilung unterschiedlicher buchhalterischer Sachverhalte für verschiedene Vertriebsgesellschaften
Erstellung von Quartals- und Jahresabschlüssen nach HGB und IFRS
Aufbereitung von Analysen und Berichten für die Quartals- und Jahresabschlüsse nach HGB und IFRS
Umsetzung von Reportinganforderungen des Konzernrechnungswesens
Bilanzierung, Bewertung und Buchung von Geschäftsvorfällen
Sachkontenbuchhaltung inklusive Abstimmung zu SAP- Nebenbuchsystemen
InterCompany-Abstimmungen auf nationaler und internationaler Ebene
Ansprechpartner für das Konzernberichtswesen, die Accounting Business Partner und Wirtschaftsprüfer
Umsetzung und Weiterentwicklung interner Richtlinien zur Qualitätssicherung
Mitarbeit in Sonderprojekten
Berufserfahrung im Rechnungswesen - idealerweise mit einer Weiterbildung als Bilanzbuchhalter/in - oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Accounting
Gute Kenntnisse der Rechnungslegungsvorschriften nach HGB und IFRS
Sicherer Umgang mit MS-Office, speziell MS Excel, sowie Kenntnisse in SAP R/3, insbesondere SAP FI
Deutsch fließend in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse ebenfalls in Wort und Schrift
Strukturierte, lösungs- und zielorientierte Arbeitsweise und die Bereitschaft, sich in neue Aufgabenstellungen einzuarbeiten
Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit
Die verschiedenen Bilanzierungsgruppen verantworten die Quartals- und Jahresabschlüsse nach deutschem Handelsrecht (HGB) und IFRS: Wir sind erster Ansprechpartner in allen Fragen zur Rechnungslegung für die von uns betreuten E.ON Gesellschaften, unterstützen diese mit unserer Fachkompetenz und bieten eine umfangreiche Serviceleistung.Wir suchen für unsere Finance Services der E.ON Business Services Regensburg GmbH einenDie Integration von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher deren Bewerbung.