stellenanzeigen.de
Sachbearbeiter (m/w) Liegenschaftsverwaltung; 85354, Deutschland



Jetzt bewerben

Die Große Kreisstadt Freising ist Mittelpunkt einer dynamischen und viel­schichtigen Region nördlich von München. Mit ihrem besonderen Mix aus Historie, Kultur und Moderne, ihren viel­fältigen Einkaufs­möglich­keiten und ihrem breit gefächerten Angebot an schulischen, universitären und beruflichen Möglich­keiten bietet sie ein Höchstmaß an Lebens­qualität.

Freising investiert in seine Zukunft.
Werden Sie daher Teil unseres Teams im Liegenschaftsamt als

Sachbearbeiter (m/w)
Liegenschafts­verwaltung

Das zahlen wir:

bis Entgeltgruppe 9c TVöD, das ist je nach Ihrem Qualifikationsrucksack und Ihrer Berufserfahrung bei Vollzeit ein Jahresbrutto zwischen 37.700 € und 44.800 € (Stand 02/2018) bei entsprechender Vordienstzeit im öffentlichen Dienst evtl. auch darüber bzw. bei Beamten (m/w) bis Besoldungsgruppe A10 BayBesG

Arbeitszeitregelung:

39 Stunden pro Woche (Vollzeit)

Bewerbungsfrist:

bis spätestens 20.05.2018

Start ist:

sobald als möglich

Das sind Ihre Aufgaben: Anspruchsvolle Bearbeitung von Verträgen hinsichtlich Miete, Pacht und Erbbaurecht Führen von Vertragsverhandlungen und Vorbereiten von Kaufverträgen Allgemeine Bearbeitung von Grundstücksangelegenheiten Konzeption und Umsetzung der elektronischen Liegenschaftsdatei Ortstermine mit Interessenten, Mietern, Pächtern und Käufern Damit können Sie punkten: Beamter (m/w) der 3. QE oder Beschäftigter (m/w) mit entsprechender Qualifikation (Verwaltungsfachwirt [m/w] - AL II) Optimalerweise Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, vorzugsweise in einer Kommune Ausgeprägte Kontaktfreude und Kooperationsfähigkeit im Umgang mit Geschäftspartnern Sehr gute schriftliche wie mündliche Ausdrucksfähigkeit, Deutsch auf muttersprachlichem Niveau Damit punkten wir: Einem sicheren Arbeitsplatz Geregelten, aber flexiblen, Arbeits­zeiten Einem von großer Wertschätzung geprägten Arbeitsumfeld bei uns - sagen nicht wir, sondern unsere Mitarbeiter Fairer Lohngestaltung Zusätzlicher leistungsabhängiger Vergütung Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer Fünf-Tage-Woche Einer kostengünstigeren Dienstwohnung - je nach Verfügbarkeit Einer Vielzahl an Fortbildungsangeboten, die darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden Eine umfassenden Einarbeitung ist Ihnen sicher Und last but not least: Betriebsrente - und das ohne Kosten für Sie, denn die Beiträge zahlen wir. Für einen lebenslangen Betriebsrentenanspruch müssen Sie lediglich mindestens drei Jahre bei uns beschäftigt sein, wenn Sie Neueinsteiger (m/w) im öffentlichen Dienst sind. Interesse? Fragen?

Bewerben Sie sich doch bitte direkt über unser Karriereportal:
.

Bei Fragen zur Stelle antworten Ihnen gerne Josef Rödl, Tel. -46600, sowie Isabell Witte, Tel. -46601. Wenn Sie Fragen rund um den möglichen Verdienst oder den möglichen Arbeitsvertrag haben, dann freuen sich auf Ihren Anruf Tobias Kapfelsberger, Tel. -41100, und Christian Koch, Tel. -41102.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!